Leben in TPE

Nackt vorm Rechner

Leben in TPE

Frage von: Nicole

Kennst du eigentlich Menschen, die tatsächlich in TPE leben und glaubst du, dass dies auch dein Schicksal ist?

Leben in TPE

Die Tage wurde ich per EMail von jemandem etwas interessantes gefragt. Ich bin mir ihr schon länger in Kontakt und sie meinte, dass ich unglaubliches Glück hatte, gleich zu Anfang an erfahrene Herrschaften geraten zu sein und sogar an einen Mediziner (wie sie es nannte).

Als nächstes kam die Frage, ob es so etwas wohl wirklich gibt und ob ich solche Leute kennen würde.

Die Frage finde ich sehr interessant. Und sogleich ist mir dabei aufgefallen, dass ich über dieses Thema hier noch nie berichtet habe.

Meine Erfahrungen mit anderen in TPE

Ich kann sagen, dass es tatsächlich Menschen gibt, die in TPE leben – aber wahrscheinlich nicht sehr viele. Selbst ich habe ja schon Erfahrungen mit dem Thema gesammelt.
Aber jetzt geht es ja nicht um mich. Wobei man strenggenommen Herrin D. mit mir bei der Ausbildung mitzählen könnte. Außerdem vielleicht das Ärzte Ehepaar, wobei hier ja beide ultra dominant sind und noch eine dritte Partei suchen.

Konkret

Nicole jedoch wollte sicher konkrete Beispiele. Deshalb habe ich ihr geschrieben, dass ich während meiner Ausbildung zwei oder drei Pärchen kennengelernt habe, die so leben. Aber da ich noch kleine, unerfahrene Schülerin war, habe ich mich nie getraut näher nachzufragen, ob sie wirklich dauerhaft so leben. Ein Gespräch unter vier Augen mit der jeweiligen sub wäre sicherlich auch sehr aufschlussreich gewesen.

Bei zwei Paaren bin ich mir jedoch sicher, dass sie wirklich so leben. Allerdings kann ich nichts dazu sagen, ob beide Parteien glücklich dabei sind.

Das Anstreben von TPE

Viel interessanter finde ich, dass ich im Laufe der Jahre zwei Frauen begegnet bin, die ein Leben in TPE wirklich anstreben, wie ich Nicole sagte. Später fiel mir ein, dass es sogar drei waren.

Interessanterweise war keine dieser subs jung, unerfahren, ungelernt oder perspektivlos. Im Gegenteil. Alle drei waren zwischen 45 und 55 und hatten einen festen Beruf den sie seit Jahren ausübten. Das einzige was alle drei gemeinsam hatten war, dass sie seit Jahren Single waren.

Die erste, nennen wir sie E., ist um die 50 und in einer gehobenen Position im Vertrieb. Sie hat mich immer darum beneidet, dass mir Herrin D. so eine tolle Chance auf eine Ausbildung geboten hat.
Sie würde es auch gerne machen und strebt später ein Leben in TPE an, aber dafür müsste sie ja ihren Beruf aufgeben. Ich schätze hier hat die Vernunft immer gesiegt.

Die zweite, noch etwas älter mit einem auch wirklich altmodisch klingendem Namen der mit G. beginnt, hat im Internet ihr Glück gesucht. Sie arbeitet als Krankenpflegerin, ist daher nicht ganz so hoch gestellt. Allerdings ist sie examinierte Krankenschwester und arbeitet seit Jahren nur privat zu Hause in der Betreuung. Also zum Beispiel über Nacht allein zu Haus bei einem Patienten.
Im Internet, speziell über die SZ, hat sie natürlich viele dubiose Angebote bekommen. Aber als sie dann gefragt hat, wie es denn mit ihrer Krankenversicherung und Altersfürsorge aussehen würde, wenn sie ihre Arbeit aufgeben würde (was sie wirklich gerne tun würde), kam dann meist keine konkrete Antwort mehr…

Und die Dritte, die ich in meiner Mail vergessen hatte, nennen wir sie N. Genauso alt wie Herr A. und Herrin D. etwa, um die 45. Sie war schon mehrmals verheiratet und hatte nebenbei, vorher und hinterher schon viele Doms und eine Tochter im Teenager Alter.
Am meisten belastet sie wohl das Single Dasein und daher war auch sie im Internet auf SZ und Joy, ständig auf der Suche und hat schon sehr viele Erfahrungen gesammelt. Sie hat einen sehr seltenen Beruf, daher möchte ich es hier nicht sagen.

Durch N. habe ich übrigens auch eine wirkliche Sklavin kennengelernt, die dauerhaftes TPE lebt, dabei aber tot unglücklich ist und immer kurz davor einfach abzuhauen, es aber dann nie macht, weil sie einfach hörig ist.
Was N. genau sucht konnte ich damals nicht genau sagen und ich glaube, sie weiß es selbst nicht so genau. Damals dachte ich immer, sie muss nur einmal richtig unterworfen werden, was aber mit Kindern und Selbständigkeit gar nicht so einfach ist.

TPE oder nun doch nicht

Vor einiger Zeit bin ich N. nochmal begegnet. Wir kamen ins Gespräch und ich war regelrecht schockiert darüber zu erfahren, dass sie seit einiger Zeit in einer STINO Beziehung lebt und glücklich ist. Ihre Tochter und sie sind sogar zu dem Mann gezogen.

Da ich weiß, dass sie vorher ziemlich extrem drauf war, sich zu einem Geburtstag sogar gewünscht hatte, von ihren drei letzten Doms gleichzeitig eine extreme Behandlung zu bekommen und dies sogar öffentlich in einer sehr bekannten SM Location im Rhein Main Gebiet – was ihr auch erfüllt wurde – konnte ich es gar nicht glauben und habe Andeutungen gemacht.

Aber sie wich aus, wollte das alles nicht hören und besteht darauf nun glücklich und zufrieden zu sein…

Auch E. machte manchmal solche Andeutungen, wie schön es sein muss einen Mann zu haben und in einer festen Beziehung zu sein. Von daher bin ich mir manchmal nicht sicher, ob die Frauen um die 40-50 nicht manchmal einfach verzweifelt sind, ihre Chancen auf dem normalen Markt ausgelastet haben und nun daher versuchen einen Mann auf einem anderen Markt zu finden – was ich sehr traurig finde!

TPE und ich

Nicoles letzte Frage bezog sich natürlich auf mich und ob ich das Ziel von TPE anstrebe. Ich glaube, das habe ich ja nun schon mehrmals beantwortet. Auch nochmal in dem Interview, was bald veröffentlicht wird.

Bei mir ist es auch so, dass ich eher zu vernünftig bin und nun erstmal eine normale Ausbildung durchziehen möchte. Sicherlich zieht es mich in die Richtung, aber nebenbei möchte ich schon arbeitet um noch raus zu kommen und Kontakte zu haben.

Ansonsten wird die Zukunft bringen, was sie bringt. Jedenfalls bin ich mir ganz sicher, dass ich diesen Weg nicht eingeschlagen habe, weil ich auf andere Weise keinen Mann finde…



Danke fürs Lesen and please cum again.

Falls du Zweifel am Inhalt oder Fragen hast, so hinterlasse mir bitte einen Kommentar, lies mein FAQ oder schreib mich direkt an.

Falls dir mein Blog gefällt kannst du mir gern eine Kleinigkeit von Amazon kaufen.

redSubmarine{D|A}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.