Und in der Regel

Display von Hinten

Und in der Regel
Frage von: Lola an meine Herrin

Wie bist du mit redSubmarine umgegangen als sie ihre Tage hatte. Habt ihr Pause gemacht oder habt ihr da einfach weiter gemacht?

Diese Frage könnte ich in einem einzigen Satz beantworten. Doch heute, am 19.02.2020 habe ich meinen Weihnachtsgutschein während einer langen, fordernden und harten Session vor teilweise Unbekannten erfüllen müssen, die über den ganzen Tag ging.

In der Regel
In der Regel

Jetzt wurde ich gerade noch einmal herunter gerufen um als letzte Aufgabe des Tages diese Frage zu beantworten, während man meine Spuren begutachtet, meine Haut und die wunden Öffnungen versorgt, während ich diese Frage nach der Regel beantworte. Hier ein kleiner Vorgeschmack davon…
Deshalb nehme ich mir hierfür viel Zeit und mache das ganz ausführlich, liebe Lola.

Mir hat sich diese Frage nie gestellt, da ich noch recht am Anfang der Ausbildung eine Spirale bekommen habe und zu den Glücklichen gehöre, dadurch keine Regel mehr zu bekommen.
Dies jedoch nur, weil ich nur 100€ dazu bezahlen musste und ich dieses Geld auch nicht selbst bezahlt habe.

Aber ich bin hier natürlich ein Sonderfall. Bei meinen Vorgängerinnen, Freunden, Bekannten war oder ist das nicht so und daher möchte ich noch weiter auf das Thema eingehen:

Das Sexuelle mal wieder…

Ich finde, hier wird das Sexuelle bei der Ausbildung zur Zofe wieder völlig in den Vordergrund gestellt. Es ist ja nicht so, dass man jeden Tag gefickt oder gefistet wird.
In meiner Anfangszeit hier hatte ich ja auch noch meine Periode. Aber der Grund, wieso ich mich überhaupt habe ausbilden lassen, war ja unter anderem, dass ich keinen Spaß an Sex hatte und noch nicht einmal masturbieren konnte. Deshalb fand hier, gerade in der Anfangzeit auch nichts in der Richtung statt.

Es gibt ja viele andere Dinge, die man üben und lernen muss: Die Stellungen, die Kleiderordnung, zu Hause ans Nacktsein gewöhnen, Berichte schreiben, bei mir noch für die Schule üben, später dann am eigenen Schmerzempfinden arbeiten.

Nun werde ich gerade unterbrochen: “Vielleicht ist die Frage anders gemeint. Was wenn eine Session geplant ist und du dann einen Tag vorher deine Regel bekommst?”

Auch das kann ich leicht beantworten. Ich würde auf keinen Fall wollen, dass die Session wegen so einer Kleinigkeit abgesagt wird! Außerdem haben wir im Bad doch diese unsichtbaren Tampons. So einen würde ich dann vorher benutzen.
Falls man es vorher nicht merkt und ich zur Session gerufen werde, würde ich das dann am Anfang beim Präsentieren laut und deutlich verkünden und darum bitten, dass mein Hauptloch heute etwas geschont wird. Gleichzeitig aber auch sagen, dass die Betonung dann eben auf anal, Demütigung und Schmerz liegen muss.

Wieder werde ich unterbrochen: “Und falls den Anwesenden Blut nichts ausmacht und ihnen deine Regel egal ist?”

Umso besser! Während der Regel war ich früher immer besonders geil und zu Allem bereit. Ich würde nur darum bitten, nicht mein eigenes Blut lutschen oder schlucken zu müssen.

 



Danke fürs Lesen and please cum again.

Falls du Zweifel am Inhalt oder Fragen hast, so hinterlasse mir bitte einen Kommentar, lies mein FAQ oder schreib mich direkt an.

Falls dir mein Blog gefällt kannst du mir gern eine Kleinigkeit von Amazon kaufen.

redSubmarine{D|A}

2 Gedanken zu „Und in der Regel“

  1. Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Mich beschäftigt aber noch etwas zu dem Thema nämlich folgendes, wie ist es mit der kleider Ordnung in der Zeit gewesen, mußte man trotzdem nackt und ohne Wäsche rumlaufen oder gab es Ausnahmen und was meinst du mit unsichtbaren Tampons?

    Ganz liebe Grüße Lola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.