Kommst du unterschiedlich

Nackt vorm Rechner

Kommst du unterschiedlich, wenn es dir jemand anders klitoral besorgt?

Frage von: N.

Kommst du unterschiedlich, wenn du es dir selbst machst oder wenn es dir jemand anders klitoral besorgt?

Genau genommen, ging es bei dem Thema eher um Toys, Hilfsmittel zur Masturbation. Noch genauer ging es um einen Womanizer, den ich mir vielleicht zulegen möchte. Ja! Wenn schon, dann die Königsklasse, auch wenn sie sehr teuer ist.
Und die eigentlich Frage, oder eher Aussage war, dass es komplett anders ist, wenn man es sich selbst macht als wenn es einem klitoral gemacht wird.

Ist es bei mir auch so?

Und diese Frage hat mich wirklich beschäftigt. Kommst du dabei unterschiedlich?

Für mich war dies sehr schwer zu beantworten, da klitorale Orgasmen selten geworden sind. Besondere Anlässe, wie Geburtstag oder Weihnachten kann man ja nicht wirklich mitzählen. Deshalb musste ich mir hier wirklich Hilfe holen. Von Herrin D., die mir beigebracht hat, vaginal und auch noch auf andere Arten zu kommen, wobei das klitorale natürlich komplett eingestellt werden musste. Gerade deshalb ist dies für mich so schwer zu beantworten.
Selbst D. fiel es nicht leicht, diese Frage überhaupt zu verstehen, geschweige denn akkurat darauf zu antworten.

Falsche Antworten oder was ich selber weiß

Offensichtlich ist selbst meine Ausbilderin mit dieser Frage überfordert. Denn als erstes bemerkt sie, dass es natürlich vom Kontext abhängig ist. Bei einer guten Session komme ich sofort, wenn man meinen Kitzler berührt.
Ich antworte, dass ich verstehe und dass es mir klar ist, dass es von meiner Erregung abhängig ist. Dies ist aber wohl bei der Frage nicht gemeint.

Hmm, OK, nächster Versuch. Es kommt darauf an, ob mir eine Masturbation angeordnet wurde und ob ich es mir allein mache oder ich quasi vor Publikum masturbiere.
OK – wir kommen der Sache schon näher. Aber ich glaube, das ist immer noch nicht die Wahre Frage.

Ich versuche es genauer zu erklären. Leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Angenommen ich würde es mir mit einem Vibrator selbst besorgen, der drei Stufen hat: 1-2-3.
Komme ich dann wenn ich es mir selbst mache vielleicht auf Stufe eins, und wenn es mir gemacht wurde brauchte ich Stufe 3?

redSubmarine{D|A}

Nun versteht die Herrin. Und das D hinter meinem Namen kommt ja nicht von ungefähr. Aber um dies genauer zu erklären müssen wir die Stufen auf 10 erweitern, drei reichen dafür einfach nicht aus (sagt sie).

Ja – um das endgültig zu klären, müssen wir kurz telefonieren, nicht texten.
Sie lacht und sagt, dass die Sache ganz klar wäre:

Wenn ich es mir ganz allein, still und heimlich selbst mache, bräuchte ich ganz sicher Stufe 10 – das Maximum. Auch wenn dabei die ganze Zeit mein Kitzler steinhart und geschwollen ist, es ist schwer zu kommen.  Wenn ich dabei teilweise gefesselt wäre oder einen peinlichen Bericht abliefere, dann geht das runter auf 5-7.
Bei einer Session auf 1, aber darüber wollten wir ja nicht sprechen. Wenn es mir jemand anders macht ist die Grundstufe schon 5. Wenn ich dabei gefesselt bin 2-3. Wenn ich nicht gefesselt bin, aber in Display stehe, nicht sehe was vor sich geht auch 2-3.

Ich denke, damit ist die Frage beantwortet. Danke D!

 

 

 

 



Danke fürs Lesen and please cum again.

Falls du Zweifel am Inhalt oder Fragen hast, so hinterlasse mir bitte einen Kommentar, lies mein FAQ oder schreib mich direkt an.

Falls dir mein Blog gefällt kannst du mir gern eine Kleinigkeit von Amazon kaufen.

redSubmarine{D|A}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.