Einhaltung der Regeln und Aufgaben während TPE

Nackt vorm Rechner

Einhaltung der Regeln und Aufgaben während TPE!

Frage von: Lola

Einhaltung der Regeln und Aufgaben während TPE?

Lola stellt immer sehr interessante Fragen. Die vollständige Frage aus einem Kommentar meiner Beiträge war diesmal:

Ich fände es auch interessant zu wissen, wie du es geschafft hast, dich auch an die Aufgaben und Regeln zu halten, wenn die beiden nicht gerade zu Hause waren. Man konnte ja klar in deinen Berichten erkennen, dass du das eine oder andere Mal drüber nachdenken musstest dich an etwas nicht zu halten oder etwas nicht zu machen.

Ernsthaft? Konnte man das? Hier würde ich mich sehr über einen weiteren Kommentar von dir freuen, an welchen Stellen es dir klar wurde. Natürlich nur, wenn du Zeit und Lust dazu hast!

Einhaltung der Regeln, auch wenn ich allein war

Erinnert ihr euch, wie überrascht ich über diese komischen Fenster war, die sich sogar hoch und runter schieben ließen? Gut, das war ja nun nicht gerade an meinem ersten Tag, aber spätestens ab dann habe ich mir gedacht, dass ich bestimmt irgendwie überwacht werde.
Es würde mich nicht wundern, wenn dort irgendwo Kameras versteckt gewesen wären. Aber, das fände ich auch nicht wirklich schlimm! Man muss sein Eigentum ja schützen, und für die Woche, wo ich mich in TPE gegeben habe, war mir klar, dass auch ich ihr Eigentum war.

Aber, das ist natürlich nicht mein wahrer Grund. Und ich hoffe, ich habe mich laut meinen Berichten auch schon die Tage vorher an die Regeln gehalten?!

Passend dazu, wurde ich gerade hierzu, am 8.6.2020 von einer Freundin dazu angeschrieben und gefragt, wie ich es geschafft habe, die ganze Woche über nackt zu bleiben.

Wir Frauen frieren ja nun mal leichter. Und egal, wenn irgendwas am Körper frei bliebe, würde sie nach einer kurzen Zeit anfangen ganz fürchterlich zu frieren.

Die TPE Geschichte geht übrigens hier los. Dies sollte man vorher alles lesen, um die Frage überhaupt zu verstehen. Und was TPE überhaupt ist, da hilft wohl am besten Wikipedia – auch wenn die Lola das nicht hören mag 🙂

Mit der Kälte

Ich kann mich wirklich nicht mehr daran erinnern, was wir die Woche für Temperaturen hatten. Aber es war an sich kein Problem. Ich habe ja in den Berichten auch nicht über die vollen Stunden berichtet. Ich kann aber sagen, dass ich nie auf die Idee kam, mir heimlich etwas anzuziehen. Die Heizung war ja unter meiner Kontrolle!
Es kann aber sehr gut sein, dass ich mich öfter mal für eine Stunde in mein bequemes Bett gelegt habe, mit Decke.

Einhaltung der Regeln und Aufgaben während TPE

Bei den restlichen Dingen und Aufgaben war es ja so, dass ich freiwillig hier war. Niemand hatte mich gezwungen. Und mittlerweile, mit fast 28 Jahren ist mir klar, dass ich mich nur selbst bescheißen würde, wenn ich da irgendwie betrügen würde.

Wer aufmerksam gelesen hat, der weiß auch, dass ich gar keine volle Woche in TPE war, sondern nur sechs von sieben Tagen. Vielleicht war auch dies unterbewusst. Vielleicht wollte ich mir selbst damit sagen, dass ich eine Woche ja noch gar nicht durchgestanden habe. Doch die Antwort darauf, weiß ich selbst nicht so genau.

Woher kommt diese Erkenntnis?

Und hiermit kommen wir auch gleich zur zweiten Frage von Lola. Woher diese Erkenntnis genau kommt, weiß ich zwar noch, aber ich kann mich nicht mehr an meine genauen Vergehen erinnern. Deshalb antworte ich hierauf in einem gesonderten Beitrag.

 



Danke fürs Lesen and please cum again.

Falls du Zweifel am Inhalt oder Fragen hast, so hinterlasse mir bitte einen Kommentar, lies mein FAQ oder schreib mich direkt an.

Falls dir mein Blog gefällt kannst du mir gern eine Kleinigkeit von Amazon kaufen.

redSubmarine{D|A}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.