Das Chamäleon

redStukas Gewicht - das Chamäleon

Das Chamäleon

Zum ersten Mal hörte ich den Ausdruck du bist wie ein Chamäleon während einer wüsten Beschimpfung meiner Herrin. Sicherlich war dies, in dem Moment, auch gerechtfertigt. Darauf möchte ich, in diesem Bericht, nicht weiter eingehen.

Interessant ist doch nur, wieso kommt sie darauf – was war der Auslöser?

Den Auslöser kann ich leider nicht mehr genau nennen. Sicherlich gab es viele Dinge, die ich zu Anfang falsch oder einfach nur schlecht erledigt habe.

Dafür verstehe ich heutzutage sehr gut, wieso sie mich das Chamäleon schimpfte: Um dies genauer zu erklären, habe ich für euch, extra noch einmal einen Blick, oder besser gesagt, ein Ohr, auf mein Audio/Video log meiner Vorstellung geworfen, weil mein Gewicht so sehr schwankt, dass ich mich nicht mehr genau daran erinnere.

Jedenfalls ist es so, dass mein gesamtes Aussehen, während der vierjährigen Ausbildung, sehr starken Änderungen unterworfen war. Nicht zuletzt auch bedingt, durch meine Erkrankung im vorletzen Jahr. Doch dies muss ich wohl genauer erläutern:

    • Bei meiner Vorstellung betrug mein Gewicht, laut Audio-Log, 65 Kilo. Dies bei einer Körpergröße von erst 1,65m, später korrigiert auf 1,70m – in Wahrheit wohl eher 1,68m
    • Meine Körbchengröße änderte sich über die gesamte Zeit von einem großen C, über D zu einem doppel D, wobei ich es in der Zeit, in der ich die Kleiderordnung beachtete, und keine BHs mehr trug, natürlich nicht so genau bestimmen kann
    • Meine Haarfarbe, eigentlich natürliches Braun, mit einem leichten Schuss rot darin, bekam meine Herrin wohl nie zu sehen. Normalerweise trage ich entweder Schwarz, oder rot, je nach Stimmung oder Laune.
    • Das erklärt auch gleichzeitig meinen Sklaven-Namen. Normalerweise trage ich schwarz. Immer, wenn ich in SM Stimmung bin/war trage ich (knall)rot. Dies ist mittlerweile nicht mehr richtig, aber daher stammt die Bezeichnung red in meinem Sklaven-Name

Im vorletzten Jahr meiner Ausbildung zur Zofe wurde festgestellt, dass ich unter einem Wirbelbruch und einem Bandscheibenvorfall leide – das erklärt natürlich den herben Gewichtsverlust, nicht jedoch das ständige Umfärben meiner Haarpracht…

Aber nun versteht ihr sicherlich besser, wieso ich auch das Chamäleon genannt werde.

Bevor du nun Fragen stellst, sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass eine Zofe im BDSM Sinne, nichts mit einer  Zofe im herkömmlichen Sinne zu tun hat. Doch dies kann Wikipedia sicher besser erklären, als ich. Und wirf auch ruhig einen Blick ins öffentliche FAQ.

 



Danke fürs Lesen and please cum again.

Falls du Zweifel am Inhalt oder Fragen hast, so hinterlasse mir bitte einen Kommentar, lies mein FAQ oder schreib mich direkt an.

Falls dir mein Blog gefällt kannst du mir gern eine Kleinigkeit von Amazon kaufen.

redSubmarine{D|A}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.