Ausreden während einer Session

Beliebte Ausreden während einer Session

Es ist Donnerstag, der 06.02.2020, 5 Uhr morgens. Noch eine Stunde bis zur Arbeit und seit der letzten Session, meiner Erfüllung des Weihnachtsgutscheins,  geht mir ein Thema nicht mehr aus dem Kopf. Der Bericht hierzu ist übrigens noch nicht fertig!

Da ich nicht viel Zeit habe, muss ich es heute leider kurz machen. Und ich denke meine Erfahrungen hierzu gehören in die Kategorie Ausbildung.

Ich denke jeder von uns kommt gerade am Anfang, während der ersten Sessions, auf die (blöde) Idee, sich eine Ausrede einfallen zu lassen, wieso man nun gerade abbrechen müsste.
Natürlich sagen wir hierbei, gerade am Anfang, oft die nicht Wahrheit, sondern erfinden fadenscheinige Gründe. Das einfachste hierbei ist meist, dass man dringend zur Toilette müsste.
Die Wahrheit lag, bei mir zumindest, oft ganz woanders und lässt sich auch gar nicht so einfach erklären: Manchmal ist man einfach nicht in Stimmung, hat Angst vor dem Unbekannten. Oder man ist Sessions von vorher gegen Abend gewohnt. Das erste Mal im hellen, bei Tageslicht kann einen schon überwältigen. Ein weiteres Problem bei mir war, dass als ich frei masturbieren, Sex haben und Kommen konnte, wie ich wollte, dass ich kurz danach natürlich keinen Bock mehr auf SM hatte…

Für die Fortgeschrittenen

Dass die Regel als Ausrede keine gute Idee ist, lernt man recht schnell. Denn man hat ja noch zwei andere Öffnungen, die man zur Verfügung stellen kann. Und selbst wenn nicht, bleiben ja noch Schmerz, Disziplin, sich Präsentieren und Dominanz die einen vollends fordern können.

Ich dachte, ich wäre schlau, als ich das erste Mal mit der Ausrede an Land kam: Ich muss mal Pipi – wobei der wahre Grund natürlich akute Unlust war, oder ich einfach eine Pause brauchte.

Heute, kann ich euch nur raten, Ehrlichkeit währt am längsten! Wenn es ein Problem gibt, sprecht es offen an – auch vor versammelter Mannschaft. Niemand wird deswegen böse sein, im Gegenteil, eure Ehrlichkeit wird sehr geschätzt und zu euren Gunsten ausgelegt werden. Und falls das Problem, wie bei mir damals, oft akute Unlust ist, dann ist das eigentliche Problem, dass ihr zu viel Freiraum habt.

Wie damit umgegangen wird

Ich kann euch nur immer und immer wieder raten, bitte seid ehrlich und erfindet keine Ausreden während einer Session. Erfahrene Herrschaften durchschauen so etwas sofort und handeln dementsprechend.

Erfahrene Doms sind in der Hinsicht sogar so vorbelastet, dass Pnausen während einer Session gar nicht mehr möglich sind, auch wenn sie einen halben Tag lang gehen. Natürlich gibt es immer wieder Unterbrechungen, aber ich kann euch nur raten, z.B. euren Toilettengang während dieser Zeit zu verrichten, sonst kann es sehr schnell als Ausrede angesehen werden.

Als gelernte Zofe

Auch als gelernte Zofe, die sich schon längst keine Ausreden mehr während einer Session einfallen lässt, gibt es immer wieder Überraschungen, die einen daran erinnern, dass gegen solche Ausreden während einer Session konsequente Gegenmaßnahmen ergriffen werden – und zwar immer – auch wenn die Session gefühlt einen ganzen Tag lang geht.

Als Zofe kann ich dies jedoch nachvollziehen. Wahrscheinlich sind erfahrene Herrschaften diese Ausreden so gewöhnt, dass gewisse Regeln und Gewohnheiten immer durchgesetzt werden.

So hatte ich neulich, während einer sehr langen Session erneut die Erfahrung gemacht, dass egal wie lang die Session geht, egal wer alles anwesend ist, dass Alles, was während dieser Zeit aus mir herausfließt oder an mir vorbeifließt von den Herrschaften gesammelt wird, und hinterher wieder in mich hinein muss.

Danke für diese Lektion in Demut!

Pisse_trinken
Pisse_trinken

 

 



Danke fürs Lesen and please cum again.

Falls du Zweifel am Inhalt oder Fragen hast, so hinterlasse mir bitte einen Kommentar, lies mein FAQ oder schreib mich direkt an.

Falls dir mein Blog gefällt kannst du mir gern eine Kleinigkeit von Amazon kaufen.

redSubmarine{D|A}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.